AGB2018-04-09T06:44:59+00:00

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

AGB

§1 Allgemeines
1.    Zwischen dem Besteller und Daniel Duhr gelten ausschließlich die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.
2.    Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
3.    Sofern der Besteller Kaufmann ist, ist Essen Gerichtsstand für alle Ansprüche, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung stehen.
4.    Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 7%, zzgl. Versandkosten und gegebenenfalls Nachnahmegebühren.

§2 Informationspflichten des Käufers
1.    Der Besteller ist verpflichtet, bei seiner Registrierung oder Bestellung nur wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Änderungen bei wichtigen Daten (z. B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) hat der Besteller während einer laufenden Bestellung sofort, ansonsten spätestens bei der nächsten Bestellung mitzuteilen. Werden falsche Daten mitgeteilt, berechtigt das den Verkäufer zum Rücktritt von bereits geschlossenen Verträgen und zur Sperrung eines eventuell angelegten User-Accounts des Bestellers.
2.    Der Besteller hat zu gewährleisten, dass die von ihm angegebene E-Mail-Adresse existiert und erreichbar ist. Werden E-Mails durch Probleme wie Stilllegung, Überfüllung oder andere technische Probleme nicht empfangen, kann der Verkäufer die Rechte aus Absatz 1 geltend machen.
3.    Der Besteller kann sich für zukünftige Bestellungen einen Account bei der Bestellung anlegen lassen. Für den Zugang zu diesem Account ist ein Passwort erforderlich. Der Kunde hat dieses Passwort vertraulich zu behandeln und Dritten nicht zugänglich zu machen. Für Schäden, die aus einem Missbrauch des Passwortes resultieren, den der Besteller zu verantworten hat, übernimmt der Verkäufer keinerlei Haftung.

§3 Vertragsschluss
1.    Die im Onlineshop präsentierten Waren stellen eine unverbindliche Übersicht dar. Indem der Kunde eine Bestellung mittels der Homepage von Daniel Duhr abschickt, gibt er ein Angebot auf Vertragsschluss ab.
2.    Dem Besteller wird der Empfang der Bestellung per E-Mail unmittelbar bestätigt. Durch das Verschicken der Ware nimmt Daniel Duhr das Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages an.

§4 Widerrufsrecht
1.    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
2.    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir:
 Daniel Duhr, Weg zur Platte 19A, 45133 Essen, 
E-Mail: info@handballhoelle-bezirksliga.de, Telefon: 0173 2342048, 
mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
3.    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werde ich Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
4.    Die Sonderangebote von Daniel Duhr gelten nur solange der Vorrat reicht. Eine Lieferung kann zudem generell nur bei Abnahme haushaltsüblicher Mengen garantiert werden.

§5 Lieferung
1.    Sofern nicht anders verabredet, sendet Daniel Duhr die Ware ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind grundsätzlich unverbindlich, es sei denn, es wurde ein fester Liefertermin von Daniel Duhr ausnahmsweise zugesichert. Die Regellieferzeit beträgt (ohne Übernahme einer Gewähr) ca. 2-5 Werktage ab Eingang der Bestellung bzw. Verbuchung der Kaufsumme (bei Vorkasse).
2.    Für Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, Betriebsstörungen und/oder Materialbeschaffungsproblemen – auch soweit sie bei Zulieferern eintreten – wird von Daniel Duhr – selbst bei verbindlich vereinbarten Lieferterminen – keinerlei Haftung übernommen. In diesen Fällen verlängert sich das vereinbarte Lieferdatum stillschweigend um den zur Beseitigung des Hindernisses notwendigen, angemessenen Zeitraum. Daniel Duhr ist hierbei ausdrücklich zu Teillieferungen berechtigt. In solchen Fällen wird der Besteller von Daniel Duhr unverzüglich nach Kenntnisnahme der Lieferverzögerung über diese informiert.

§6 Zahlungsweise und Fälligkeit
1.    Fälligkeit
: Der Kaufpreis wird sofort mit der Abgabe der Bestellung fällig.
2.    Zahlung
: Die Bezahlung der Ware erfolgt entweder per:
 a) Paypal oder b) Vorkasse.
3.    Mindestbestellwert und Sonderregelungen: 
Ein Mindestbestellwert existiert nicht.

§7 Eigentumsvorbehalt
1.    Die Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von Daniel Duhr. Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat der Käufer Daniel Duhr unverzüglich schriftlich oder per E-Mail zu benachrichtigen. Eine Verarbeitung oder Umbildung des Kaufgegenstandes durch den Käufer wird in jedem Fall für Daniel Duhr vorgenommen. Wird der Kaufgegenstand mit anderen, nicht im Eigentum von Daniel Duhr stehenden Gegenständen verarbeitet, erwirbt Daniel Duhr Miteigentum an der neuen Sache und zwar im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeitenden Gegenständen zum Zeitpunkt der Verarbeitung.

§8 Gewährleistung und Haftung
1.    Sollte sich die gelieferte Ware als mangelhaft erweisen, kann der Besteller zunächst Nacherfüllung (Mangelbeseitigung) oder Ersatzlieferung verlangen. Sollte die Mangelbeseitigung fehlschlagen, insbesondere eine Mangelbeseitigung unmöglich, mit unverhältnismäßig hohen Kosten oder Aufwand verbunden sein oder die dafür gesetzte Frist nicht eingehalten werden, so kann der Besteller entweder vom Kaufvertrag zurücktreten oder eine angemessene Minderung des Kaufpreises geltend machen.
2.    Eine Haftung von Daniel Duhr ist weiterhin für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen, soweit sie keine Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betrifft, auf einer gewährten Garantie oder auf dem Produkthaftungsrecht beruht.
3.    Daniel Duhr haftet nicht für die Eignung der Ware für einen bestimmten, vom Besteller beabsichtigen Verwendungszweck, es sei denn, dass diese Eignung dem Besteller schriftlich zugesichert wurde.
4.    Rücksendungen jedweder Art sollten vorher mit Daniel Duhr per E-Mail (vgl. Kontaktseite) abgesprochen werden, da Daniel Duhr zur schnellstmöglichen Abwicklung für unterschiedliche Artikel unterschiedliche Rücksendeadressen bereitstellt. Daniel Duhr bittet darum, zur leichteren Abwicklung eine Kopie der Rechnung sowie eine kurze Beschreibung des Anliegens beizufügen. Zur eigenen Sicherheit sollte sich der Einsender von der Post einen Einlieferungsnachweis und – falls möglich – auch eine Identcodenummer geben lassen.

§9 Lieferungen ins Ausland
1.    Soweit Daniel Duhr auch Lieferungen in das Ausland anbietet, gelten diese Geschäftsbedingungen im gleichen Umfang wie für inländische Bestellungen. Allerdings wird im Hinblick auf die Auslieferung ins Ausland auschließlich gegen Vorkasse und Paypal geliefert.

§10 Gutscheine
1.    Gutscheine können nur einmal und nur online in Verbindung mit einer Bestellung aus dem Shopsortiment von Daniel Duhr eingelöst werden. Sie können nicht bar ausgezahlt und pro Person und Bestellung kann jeweils nur ein Gutschein eingelöst werden.

§11 Gratisartikel und reduzierte Ware
1.    Sofern der Kunde zur Bestellung von Gratisartikeln berechtigt ist, sind diese vom Umtausch ausgeschlossen. Dies gilt nicht für sachmängelbehaftete Gratisartikel.

§12 Datenschutz
1.    Daniel Duhr ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen Daten über den Käufer, ohne Rücksicht darauf, ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten, soweit sie für die Geschäftsbeziehung relevant sind. Die Daten werden – abgesehen von gesetzlichen oder behördlichen Mitteilungspflichten – nur mit Zustimmung des Käufers an Dritte weitergegeben.

§13 Schlussbestimmung
1.    Ist eine der vorangehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln oder Klauselteile davon unberührt.